Neubau Gesundheitszentrum Ehingen
/ Bebauung Schafmarktsportplatz









Das Kreiskrankenhaus Ehingen ist das größte Krankenhaus im Alb-Donau-Kreis und bietet mit seinen ca. 200 Betten stationäre, ambulante, präventive, kurative und rehabilitative Angebote. Seit den 90er Jahren sind wir bei diversen Bauabschnitten für die Projektierung der Gewerke Heizung / Lüftung / Klima / Sanitär / MED-Gase verantwortlich:

Mit der Bebauung des Schafmarktsport­platzes wurde ein Gesundheitszentrum (Endoskopie, Kardiologie mit Linksherz­kathetermessplatz, Dialysezentrum, Arztpraxen unterschiedlicher Fach­richtungen, Ambulanter Pflegeservice), ein Konferenz- und Seminarzentrum, ein Pflegeheim (60 Pflegeplätze), ein zentrales Rechenzentrum für drei Krankenhäusern und ein Hubschrauberlandeplatz errichtet.
Innovation bei den OPs:

Der OP-Bereich wurde als erste Maßnahme in Baden-Württemberg, auf Vorschlag von Herrn Wolfgang Hirdina, nach der „Schweizer Norm“ gebaut, d. h. das OP-Feld wurde vergrößert und ausschließlich über dem vergrößertem OP-Feld galt /gilt die Luftqualität Raumklasse 1a.
 
Dieser innovative Lösungsansatz, der mit dem verantwortlichen Hygieniker erarbeitet und verabschiedet wurde, bedeutete / bedeutet eine höhere Luftqualität direkt am OP-Tisch und wirkte sich kosteneinsparend aus. Die Deutsche DIN 1946-4 wurde später an die „Schweizer Norm“ angepasst.
Fertig­stellung:

    2014
Leistungs­phasen:


1 - 9
Anlage­gruppen:
Abwasser/Wasser, Heizung, Lüftung, Gebäudeautomation

Bauherr:
Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis

Architekt:
Burkle und Hahnemann Architekturbüro, Stuttgart


Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Hirdina
Ingenieurbüro für Versorgungstechnik
Hauptstraße 1 A, 87488 Betzigau


Tel 0831/56 42 43-0
Fax 0831/56 42 43-10
ibh@hirdina.de  


Ihr starker Partner für
Technische Gebäudeausrüstung
seit über 50 Jahren.
© Copyright 2017 hirdina.de     |     Alle Rechte vorbehalten     |     made by ascana